Büchenbacher Künstler: Gemeinde Büchenbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Jahreszeit wählen:
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Winter Frühling Sommer Herbst
Bürgerservice Portal: Logo
Vorheriges Bannerbild Nächstes Bannerbild

Kulturelles

Hauptbereich

In der Übersicht

Hier finden sie unsere Büchenbacher Künstler in der Übersicht.

Helga Schreeb

Freischaffende Künstlerin

Arylgemälde, Ölgemälde, Aquarelle und Federzeichnungen, Landschaften, Portraits, Genremalerei 

Die Künstlerin Helga R. Schreeb, in Berlin geboren, wohnt und arbeitet seit 1997 in Büchenbach bei Roth und ist als freischaffende Künstlerin tätig. Neben Gemälden in Öl, Acryl und Aquarell als Schwerpunkt offenbart die Künstlerin auch eine Reihe von Skulpturen, Plastiken und Video-Installationen. 

Ausstellungen im Dreiländereck Deutschland/Frankreich/Schweiz, im Rhein-Main-Gebiet bis hin zum Saarland, aber auch in den USA zeigen von ihrem künstlerischen Können. 2006 nominiert und ausgewählt als Künstlerin der jährlichen Landkreis-Ausstellung auf Burg Abenberg, bewies sie im gleichen Jahr mit einer stattlichen Anzahl von Gemälden, ausgestellt im Schloss Ratibor in Roth, sowie in der Otto-Lilienthal-Kaserne/Roth anlässlich der Feierlichkeiten zu „50 Jahre Bundeswehr in Roth“, dass sie sehr wohl auch mit diesem Thema umzugehen weiß. 2010 erregte Helga Schreeb grosse Aufmerksamkeit mit der vielbeachteten Einzelausstellung „Orange in Roth“ in der Kulturfabrik/Roth. Ein Novum in der 18-jährigen Geschichte des Rother Bürgerhauses, wie deren künstlerische Leiterin Monika Ammerer-Düll bei der Vernissage hervorhob.  Eine Hommage an die Stadt, anlässlich der Feier ihres 950-jährigen Bestehens. Ausstellungen im Kloster Heidenheim 2011 und in der Residenz Hilpoltstein 2012 waren weitere vielbeachtete Meilensteine im künstlerischen Werdegang von Helga Schreeb.

Aus der Strahlkraft ihrer auffallenden, grossformatigen Gemälde spricht stets die Liebe zur Landschaft, der Verbundenheit zur Heimat und der absoluten Treue zum Detail. Der  Realismus  in Helga Schreebs Malerei besticht durch ihre virtuose Wiedergabe der Wirklichkeit.

  • 1960 geboren in Berlin-Wilmersdorf, Tochter des Architekten und Malers Fritz Schmidt  
  • 1961 aufgewachsen im Markgräfler Weinort Auggen
  • 1975-1977 Atelierschülerin bei Julius Kibiger, einem Markgräfler Kunstmaler 
  • 1979 Abitur in Freiburg/Breisgau
  • 1979 Ausbildung zur Foto-technischen Assistentin, Meisterschülerin der Fotografie bei Professor Ali in Freiburg 
  • 1979-1985 Berufliche Tätigkeit im Bereich Reprografie und Fotoretusche. Diese langjährige feine Pinselarbeit prägt auch heute noch ihre Bilder.
  • 1985-1990 Berufliche Tätigkeit im Bereich Computer-Grafik 
  • seit 1986 Dozentin für Computer-Grafik
  • seit 1990 als freischaffende Künstlerin tätig
  • seit 1993 Studienaufenthalte in USA, Kanada und England
  • 1996 Ernennung zum Mitglied des Landesprüfungsausschusses (CAD/CAM,CNC)VHS-Verband BW. 
  • 1994-1996 drei Semester bei dem Bildhauer und Grafiker Herbert Bohnert in Lörrach 
  • seit 1997 Atelier und Galerie in Büchenbach
  • 2003 Ernennung in „Profile des Landkreises Roth“ Bürger unserer Zeit Band I 
  • seit 2004 Künstlerische Leitung der Büchenbacher Kunstausstellung BüKA  
  • 2004/06 Veröffentlichungen in den Fachzeitschriften: Lapis/Deutschland,Rocks & Minerals/USA/Kanada, Bundeswehr Zeitung „aktuell“ 
  • seit 2008 Mitglied im Rotary Club Roth
  • 2011 Auszeichnung der Stadt Roth für die Ausstellung  “Orange in Roth” in der Kulturfabrik

Ausgewählte Ausstellungen:

  • 1990 Galerie im Sudhaus, Schopfheim/Süd-Baden
  • 1991-97 Galerien und Ausstellungen im Dreiländereck, D, CH, F
  • 1993 Black & Blue, Galerie Jackson Square, New Orleans USA 
  • 1997-2007 Eine Hommage an die Völklinger Hütte, Saarbrücken
  • seit 1998 Büchenbacher Kunstausstellung BüKA
  • 1999 Büchenbacher Jubiläums-Logo unter der S-Bahn
  • 2002-2007 Die Kaiserpfalz Karls des Großen Ingelheim am Rhein, Gau-Algesheim / Rheinhessen 
  • 2005 Die Liebe zur Landschaft, Rathaus Roth
  • 2005 Serata Italiana, Seckendorfschloss Roth
  • 2006 Kunst & Kaserne, 50 Jahre Bundeswehr in Roth, Wöhrl, Schloss Ratibor und Otto-Lilienthal-Kaserne 
  • 2006 Landkreiskünstlerin des Jahres 2006, Burg Abenberg
  • 2007 KKM, Kulinarische Künstlermeile, Raiffeisenbank Rohr
  • 2008-2011 Landschaftsimpressionen rund um Ingelheim, Galerie Kunst & Werk, Detlef Gold, Ingelheim 
  • 2010 Orange in Roth, Kulturfabrik Roth
  • 2011 Kloster Heidenheim am Hahnenkamm
  • 2012 Havanna zwischen Schwabach und Roth, Raiba
  • 2012 HIP-HIP-ORANGE, Residenz Hilpoltstein

Helga Schreeb
Karlsbaderstraße 1
91186 Büchenbach
Telefonnummer09171 61983
Faxnummer09171 859709
E-Mail schreiben

Susanne Klemm

Susanne Klemm, geboren 1962.

  • Abitur an der R. Steiner-Schule in Nürnberg
  • Ausbildung zur Retuscherin
  • Seit 1999 intensives Erlernen der Aquarelltechnik
  • Kursteilnahmen an der Faber-Castell Akademie
  • Workshops bei Willy Probst, Gerda Spatz, Oskar Brunner, Bernhard Vogel und Ekkehardt Hofmann
  • regelmäßige Seminare und Studienreisen im In- und Uasland bei bzw. Ekkehard Hofmann (z.B. Toskana, Sylt, Ahrenshopp, Kappeln a.d. Schlei, Kitzbühl, Zugspitze, Murnau Rügen, Venedig, Sächsische Schweiz, Bamberg und Sommerhausen)
  • Teilnahme am Rothsee Aquarellmeeting

Ausstellungen:

  • jährliche Teilnahme zum Tag des offenen Ateliers im Landkreis Roth
  • seit vielen Jahren bei der Büka
  • zahlreiche eigene Ausstellungen im Landkreis Roth
  • Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen auf kommunaler Ebene
  • im Jahr 2012 erstmals bei der KunstNachtSelb im -KLEINEN ATELIER
  • Teilnahme an den Nürnberger Stadtverführungen 2012 im Künstlerhaus Nürnberg zum Thema Brücken

Susanne Klemm
Kirchenstraße 20
91186 Büchenbach
Telefonnummer015142895638
E-Mail schreiben
Zur Homepage

Sabine Jesch

Künstlerische Ausbildung:
seit 1997 Seminare, VHS-Kurse, Workshops und Malreisen u. a. bei Oskar Brunner, Creativ-Akademie Faber-Castell, Adelheid Kilian, Ekkehardt Hofmann, Jelka Poklukar, Reinhardt G. Bienert

Kunstart:
Malerei (Aquarelle)

Kunstausstellungen:
jährliche Teilnahme an der Büchenbacher Kunstausstellung seit 1998, jährliche Teilnahme am "Offenen Atelier" des Landkreises Roth, zahlreiche Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen u. a. in Nürnberg, Weißenburg, Schwabach, Roth, Büchenbach

Meine Auffassung von Kunst:
Seit ich mich 1997 bei einem VHS-Kurs näher mit dem Aquarell beschäftigte, bin ich begeistert von dieser Art zu malen. Das Ineinanderlaufen der Farben und die Zufälligkeiten, sie sich beim Aquarell oft ergeben, liebe ich besonders. Ich möchte mit meinen Aquarellen Stimmungen einfangen und die Schönheiten der Natur festhalten, so dass fröhliche und heitere Bilder entstehen.

Sabine Jesch
Oberer Stockweg 74
91186 Büchenbach
Telefonnummer09171 63983

Hildegard Schiexl

Vor Jahren machte ich eine außergewöhnliche Erfahrung mit der Vielfalt und Einzigartigkeit der wunderbaren Erscheinungen der Natur. Ich sehe es als meine Aufgabe diese Geschenke weiterzugeben. Danke

Auch in ihrer neuesten Ausstellung wartet Hilde Schiexl mit faszinierenden Fotografien auf, die, im Gegensatz zum aktuellen Trend nicht mit Hilfe von Computertechnik verändert und verfremdet sind. Sie sieht, was andere übersehen und spürt Bilder hinter den Bildern auf. „Ich will das Spielerische in der Natur aufzeigen und wiedergeben“ sagt die gebürtige Büchenbacherin. Seit 10 Jahren ist die Autodidaktin interessanten und manchmal unwirklich scheinenden Naturszenen und Bildmotiven auf der Spur. Lichtreflexe, die plötzlich zum Vorschein kommen, bizarre Figuren, die bei einer Doppelung oder Umkehrung auftauchen oder einfach beruhigende, meditativ wirkende Fotografien, das ist das Markenzeichen von Hildegard Schiexl. 2008 erschien ihr erster Bildband mit eigenen Texten, der zweite Band ist gerade in Arbeit. 

Ausstellungen:

  • Buching im Allgäu
  • Cafe am Kirchplatz, Roth
  • Kunstausstellung Büchenbach 2000
  • Praxis Dr. Wiedemann / Hafner / Frisch in Büchenbach
  • Kunstausstellung Büchenbach 2002
  • Kunstausstellung Büchenbach 2003
  • Tag des offenen Ateliers 2004
  • Rathaus Büchenbach
  • Strandhaus Birkach Rothsee
  • „Mensch-Sucht-Natur-Sport“ Sparkasse Roth
  • Modehaus Wöhrl
  • Tag des offenen Ateliers 2006/2007/2008 (2009: 6. und 7. Juni 2009)
  • Tanzschule Stude

Publikationen:

  • Grußkarte Tourismusbüro Halblech / Allgäu
  • Preisträgerin Fotowettbewerb Roth 2001
  • Fotos im Fremdenverkehrsprospekt AllgäuPreisträgerin
  • Fotowettbewerb Allgäu
  • Imagebroschüre Roth 2003
  • Fotos im „Quelle-Challenge“ Buch 2004
  • Diverse Grußkarten
  • Fotos im kulinarischen Journal „A la carte“
  • Flyer Klinik Buching
  • Postkarte Büchenbach

Intuitive Photographie
Die Bilder von Hilde Schiexl sind alle Originalaufnahmen.
Hilde Schiexl arbeitet mit einer Canon EOS 300/300

Hilde Schiexl
Telefonnummer09171 8256116

Barbara Friedrich

Künstlerische Ausbildung:

  • VHS Kurse
  • Kunstakademie Stein // Aquarelle
  • Fabercastell

Kunstart:
Keramik

Kunstausstellungen:

  • Büchenbach: Bücherei und Rathaus
  • Büchenbacher Kunstausstellung
  • Bücherei in Schwabach
  • Dresdner Bank
  • Schwabach - Gold
  • "Kunst im Dorf" in Bertholdsdorf
  • Weißenburg

Meine Auffassung von Kunst:
Kunst ist die schöpferische Tätigkeit des Menschen Erfühltes und Erlebtes in Symbolen auszudrücken und läd den Betrachter oder Zuhörer ein, das Dargestellte mitzuerleben.

Barbara Friedrich
Flurstraße 8
91186 Büchenbach
Telefonnummer09171 5314