Reisepass: Gemeinde Büchenbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Jahreszeit wählen:
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Winter Frühling Sommer Herbst
Vorheriges Bannerbild Nächstes Bannerbild

Rathaus Service

Hauptbereich

Im Detail

Allgemein:

Zur Beantragung eines neuen Reisepasses (ePass) ist das persönliche Erscheinen notwendig. Bei der Antragstellung sind mitzubringen:

  • der alte Reisepass
  • ein neues, biometrisches Lichtbild 
  • Geburts- oder Abstammungsurkunde, wenn der bisherige Reisepass nicht von der Gemeinde Büchenbach ausgestellt wurde

Neben den bisher im Dokument gespeicherten personen- und dokumentenbezogenen Daten, wie Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Seriennummer, ausstellender Staat, Dokumententyp und Gültigkeitsdatum sind im ePass sogenannte biometrische Daten gespeichert und zwar sind dies:

Im ePass der ersten Generation (Antragsdatum bis einschl. 31. Oktober 2007) das Passfoto und im ePass der zweiten Generation (Antragsdatum ab 1. November 2007) das Foto und zwei Fingerabdrücke.

Der ePass wird im Regelfall ab dem 12. Lebensjahr ausgestellt. Auf Wunsch der Eltern kann auch für Kinder unter 12 Jahren ein ePass beantragt werden. Bei Kindern unter 6 Jahren werden jedoch keine Fingerabdrücke erfasst.

In dringenden Fällen kann ein vorläufiger Reisepass oder ein so genannter Express-Pass (erhältlich innerhalb von 72 Stunden) ausgestellt werden. Hierzu wird ebenfalls ein biometrisches Lichtbild sowie das alte Dokument und eine Geburts- oder Abstammungskurkunde benötigt.

Sollten Kriterien der Passbilder nicht erfüllt werden, kann das Passamt die Annahme des Passbildes unter Umständen verweigern!

Gebühren:

  • Reisepass für Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben: 37,50 EUR (Gültigkeit des Reisepasses 6 Jahre)
  • Reisepass für Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben: 59,00 EUR (Gültigkeit des Reisepasses 10 Jahre)
  • Vorläufiger Reisepass: 26,00 EUR (Gültigkeit 1 Jahr); Express-Pass: ab dem 24. Lebensjahr 91,00 EUR, bis zum 24. Lebensjahr 69,50 EUR.

Die Gebühren sind bei Antragstellung fällig. Wird der Pass in Ausnahmefällen außerhalb der Dienstzeit ausgestellt, fällt die doppelte Gebühr an.

Bearbeitungszeit:
Der Reisepass wird von der Bundesdruckerei in Berlin erstellt. Derzeit beträgt die Bearbeitungszeit von der Antragstellung bis zum Erhalt des Dokuments ca. 3 Wochen.

Gemeinde Büchenbach
Rother Straße 8
91186 Büchenbach
Telefonnummer09171 9795-0
Faxnummer09171 9795-90

Pass-, Melde- und Gewerbeamt
Rother Straße 8
91186 Büchenbach

Ansprechpartner:
Lena Konrad

Telefonnummer09171 9795-20

Walburga Kühn
Telefonnummer09171 9795-21