Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Büchenbach
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Rathaus Aktuell: Gemeinde Büchenbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Herzlich willkommen
in Büchenbach
Jahreszeit wählen:
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Winter Frühling Sommer Herbst
Leichte Sprache Bürgerservice Portal: Logo
Vorheriges Bannerbild Nächstes Bannerbild

Verwaltung

Hauptbereich

Faire Wochen im Landkreis Roth

Autor: Jasmin Kupfer
Artikel vom 17.05.2022

Seit 2019 ist der Landkreis Roth Fair Trade Landkreis und führt bereits zum vierten Mal Faire Wochen durch, um fair gehandelte und produzierte Produkte in den Fokus zu rücken. Zahlreiche Veranstaltungen, Verkostungen und Aktionen werden dann von den engagierten Schulen, Vereinen, Einzelhändlern und Ehrenamtlichen organisiert. Alles natürlich rund ums Thema Fairtrade.

Landrat Herbert Eckstein dankt den vielen Ehrenamtlichen vor Ort für ihr Engagement für diese gute Sache. Und Erfreulicherweise wird die Zahl der aktiven Fairtrade Unterstützer im Landkreis immer größer. Das Ziel ist es, den Themenkomplex der fairen und nachhaltigen Produkte den Bürgerinnen und Bürgern näherzubringen. Sie sollen davon überzeugt werden, dass der Kauf von fairen und nachhaltigen Produkten den Menschen im globalen Süden helfen kann, eine bessere Lebensgrundlage für sich und ihre Familien zu schaffen.

Eigentlich sollte es für uns als Konsumenten, selbstverständlich sein, Produkte zu wählen,

die unter den bestmöglichen Bedingungen für die Mitarbeiter*innen, für Gesellschaft, Umwelt und Klima erzeugt werden. Doch die Wahl ist nicht immer leicht. Ein gutes Kaufkriterium ist das Fairtrade Siegel. Damit können Sie als Verbraucher sicher sein, Kaffee, Schokolade, Bananen oder auch Kleidung mit Mehrwert zu erstehen. Der Mehrwert, das ist die finanzielle Unterstützung zahlreicher Initiativen und Projekte, die sich für bessere Produktions-, Arbeits- und Lebensbedingungen in den Erzeugerländern einsetzen.

Es ist erstaunlich, mit welcher Kreativität die engagierten „Fair Treter“ im Landkreis Roth die Fairen Wochen mit Leben und Aktivitäten füllen. Zahlreiche Workshops, Verkostungen und Aktionen laden zum Erleben und Genießen von fair gehandelten Produkten quer durch den Landkreis ein.

Die Grund- und Mittelschule Abenberg zum Beispiel hat sich etwas ganz besonderen einfallen lassen: Jede Menge Vollmilch und Zartbitterschokolade wird aktuell in Fairtrade Qualität hergestellt. Bei der Gestaltung der Verpackung wurden viele kreative Vorschläge von den Schülerinnen und Schüler eingereicht. Den Zuschlag erhielt letztendlich die 6. Klässlerin Lara. Und so wird sie aussehen, die faire Abenberger Schulschokolade, die ab sofort in Abenberg in Hofmanns Hofladen, auf der Burg Abenberg und im Bürgerhaus zu erstehen ist.

Neben der Initiative der Abenberger Schule sind noch viele weitere Aktionen quer durch den Landkreis im Aktionszeitraum geplant:Die Fairtrade Steuerungsgruppe Georgensgmünd gestaltet in der Touristen Info im Meier‘s Beck ein Schaufenster rund ums Thema Fair Trade.

Am 24. Juni dreht sich an der LBV Umweltstation am Rothsee alles um Schokolade. Unter dem Motto „Von der Bohne bis zur Tafel“ ist neben einem Schoko Testessen auch die Herstellung von Schokokesken aus Fair Trade Zutaten geplant.

Der Weltladen Senfkorn wird ebenfalls am 24. Juni am Bauernmarkt in Hilpoltstein mit einem Verkaufs- und Infostand vertreten sein. Bananen aus fairem Anbau und Infos zum Thema erwarten die Besucher dann.

Einen fairen Lippenbalsam werden die Teilnehmer*innen bei einem Workshop im Hilpoltsteiner Unverpackt Laden der Gärtnerei Altmann herstellen. Dieser findet am Mittwoch 29. Juni von 14 bis 16 Uhr statt.

Monika Lehner aus Kammerstein heißt an drei Terminen Gäste in ihrem Naturgarten zum fairen Kaffee-Kränzchen willkommen. Geplant ist dies am 24. Juni, 01. und 02. Juli jeweils von 14 bis 17 Uhr. Am Sonntag 26. Juni öffnet sie ihren Garten zum „Spätstück“ von 11 bis 14 Uhr. Das Brunch bereitet die Gastgeberin aus fairen und biologischen Lebensmitteln zu. Um Voranmeldung wird gebeten.

Im Rahmen des Pfarrfestes der katholischen Kirchengemeinde Rednitzhembach können die Besucher am 16. Juni zwischen 13 und 15 Uhr fairen Kaffee mit 10% Preisnachlass erstehen.

Auch das Caffe Limes in Röttenbach heißt Kaffee Genießer zu einer Verkostung während der Öffnungszeiten willkommen.

Der Weltladen in Roth organisiert einen Verkauf im Foyer des Landratsamtes für Besucher und Mitarbeiter. Vorgesehen ist dafür der 24. Juni von 11 bis 13 Uhr.

Der Eine Welt Laden „Kaffeebohne“ im Haus des Buches in Thalmässing lädt am 19. Juni von 10 bis 12 Uhr alle Besucher ein zu einem kostenlosem Kaffee Ausschank ein. Während des Aktionszeitraumes vom 18. Juni bis 02. Juli gibt es zusätzlich 10 % Rabatt auf Kaffee aus fairer Produktion.

Eine interne Veranstaltungen plant der LBV Kindergarten aus Hilpoltstein. Die Kinder werden mit ihren Erzieher*innen im Einzelhandel auf die Suche nach fairen Produkten gehen und dabei „Was bedeutet Fair Trade“ mit den Kleinsten thematisieren.

Ebenfalls interne Aktionen finden im Gymnasium Wendelstein und in der Montessori Schule Büchenbach statt. Die Wendelsteiner Siebtklässler gehen im Unterricht auf das Thema Fairtrade ein. Beim Schulfest möchte die Schulleitung verstärkt auf faire Produkte setzen. Auch die Montessori Schule in Büchenbach plant, mit den Schüler*innen faire Lieferketten genauer unter die Lupe zu nehmen und Informationen dazu auszuarbeiten. Beim Sommerfest wird ein Schwerpunkt auf Produkte aus fairem Handel gelegt.

Lassen auch Sie sich „Fair zaubern“ von den vielfältigen Produkten, den Aktionen und den Menschen, die hinter den Fairen Wochen im Landkreis Roth stehen. Denn durch viele kleine Schritte können wir Großes bewirken.

Aktuelle Aktionen zum Thema Fairtrade

Weitere Info erteilt:
Landratsamt Roth, Wirtschaftsförderung
Tel. 09171 81 1326